Unser Leistungsspektrum

Hier finden Sie einen Überblick der angebotenen Leistungen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich bei uns melden und einen Termin vereinbaren.

Digitales Röntgen:

Die Besonderheit der digitalen Röntgenbilder ist, dass sie digital übermittelt werden können, schnell und unkompliziert.

 

Sonographie:

Diagnose mit Ultraschall bei Gelenkproblemen oder auch Weichteilerkrankungen (wie z.B. Sehnen- und Muskelverletzungen).

 

Arthroskopie

Mit einer „Gelenkspiegelung" an Schulter, Knie und Sprunggelenk kann Ihre Erkrankung genauer untersucht und direkt über die minimal invasiven Hautschnitte behandelt werden.

 

Knorpeltransplantation / Bioprothese:

Im Arthrose-Frühstadium, wenn ein begrenzter Knorpelschaden vorliegt, ist ein solcher gelenkerhaltender Eingriff denkbar. Der Knorpelschaden wird mit eigenem Ersatzknorpel „repariert", oder die Bildung von Ersatzknorpel durch Mikrofrakturierung angeregt. Der Einbau eines künstlichen Gelenks kann so oft hinausgezögert werden.

 

Gelenkersatzoperationen an Hüft- und Kniegelenken:

Die Wahl der „richtigen" Prothese hängt vom Krankheitsbild, Alter, Knochenqualität und den Lebens- und Aktivitätsbedürfnissen des Patienten ab. Es werden ausschließlich hochwertige Marken-Implantate verwendet. Bevorzugt werden zementfreie Prothesenverankerungen, sowie sogenannte Mini-Prothesen zum bestmöglichen Erhalt der Knochensubstanz bei unmittelbar nach der Operation angestrebter Vollbelastbarkeit.

 

Behandlung von Band- und Meniskusverletzungen:

modernste Konzepte der mittels Gelenkspiegelung durchgeführten Ersatzoperation des vorderen Kreuzbandes bei metallfreier Befestigung des Ersatzbandes.

 

Behandlung von Schultererkrankungen:

Beim Versagen konservativer Behandlungsmöglichkeiten stellt die Gelenkspiegelung der Schulter mit Abtragung störender Knochenvorsprünge und eine Schleimbeutelentfernung unter dem Schulterdach häufig die einzige Möglichkeit einer Linderung von Schulterbeschwerden dar. In der Regel sind auch diese Eingriffe ambulant durchführbar.

 

Fußchirurgie:
Korrektur von Fehlstellungen wie Hallux Valgus
(Großzehenballen), Hammerzehen, etc.

 

Eingriffe an der Hand wie z.B. schnellende Finger, Nervenbefreiungsoperationen im Hand- und Ellenbogenbereich, sowie Operationen bei Geschwülsten der haut und Unterhaut.

 

Ambulante Eingriffe können wahlweise in der Praxis, dem St. Martinus Hospital Olpe, oder dem St. Josefs Hospital in Lennestadt vorgenommen werden. Stationäre Operationen werden von uns am St. Josefs Hospital in Lennestadt vorgenommen.

Hinweis für gesetzlich und privat versicherte Patienten:

Wir behandeln sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten. Einige Leistungen werden jedoch nicht oder nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Natürlich informieren wir Sie hier von Fall zu Fall und klären Sie über entstehende Kosten auf.

Ausgezeichnet mit dem Focus Gesundheitssiegel 2017 & 2018

Flyer: Praxis Nosiadek
Praxis-Nosiadek-Flyer.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]
Pressemiteilung: Zertifizierung Endoprothetikzentrum
PM-Zertifizierung-Endoprothetikzentrum.p[...]
PDF-Dokument [418.2 KB]

Anrufen

E-Mail

Anfahrt